Ihre Zahlung erfolgt über:

  • Paypal

  • oder Bankkarte via Payplug

Paypal und Payplug versichern Ihnen die absolute Geheimhaltung und Sicherung Ihrer Kontodaten mithilfe der besten aktuell auf dem Markt verfügbaren Sicherheitssystemen. Bei der Nutzung von Paypal oder Payplug werden Ihre Kontoinformationen niemals an den Händler weitergegeben.

Über die Zahlung mit Payplug

Transaktionen, die über Payplug laufen, werden über einen https-Link ausgeführt, der zwischen dem Kunden und dem Zahlungsserver aufgebaut wird. Vertrauliche Daten, wie die Kontonummer des Kunden und sein Ablaufdatum werden durch ein SSL-Protokoll verschlüsselt und geschützt, damit während der Transaktion kein Dritter die ausgetauschten Informationen abfangen kann.

Die Nummer der Bankkarte wird sofort verschlüsselt und sind daher auch für die Händler nicht sichtbar. Auch speichert PayPlug die Nummern nicht und verfügt über ein Sicherheitsnetz, die nach den internationalen Normen PCI-DSS agiert. Für mehr Informationen zu dieser Norm, klicken Sie hier.

Alle Internetseiten von Payplug, sowie deren Übertragungslinks sind durch SSL abgesichert und verfügen über das Sicherheitszertifikat Thawte Extendes Validation.

Über die Zahlung mit Paypal

Paypal ist ein Service, der Online-Zahlung im Sinne von Überweisung und Empfang ohne die Weiterleitung von Bankdaten möglich macht.

Als Bank der Europäischen Union verfügt Paypal über Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Bereich der sicheren Online-Zahlungsverfahren. Paypal verschlüsselt und schützt Ihre Bankdaten und gibt diese niemals an den Zahlungsempfänger weiter.

Es ist nicht mehr nötig, bei jeder Online-Überweisung die 16 Ziffern Ihrer Bankkarte einzugeben. Nutzen Sie einfach Ihre Nutzerdaten bei Paypal: E-Mail und Passwort. Ihre Transaktionen werden sofort ausgeführt.

Eine Transaktion per Paypal kostet für Sie nicht mehr als eine übliche Überweisung. Kaufen Sie in Euro innerhalb der Euro-Zone, ist sie für Sie kostenlos.

Für mehr Informationen zu Paypal, klicken Sie hier.